Schmerz-therapie

Aus rechtlichen Gründen nennen wir es Beseitigung von Wohlbefindlichkeitsstörungen

 

Einzelstunde                 130 Euro

Bewegungs-therapie

Aus rechtlichen Gründen nennen wir es Engpassdehnungsgruppen.

 

10er Karte                     180 Euro

Flatrate                           69 Euro

Fayo das Faszienyoga

Wegen Programmumstellung erst wieder im Frühjar.

Elemente des Fayos werden in den Engpassdehnungsgruppen eingebaut

 

Kursgebühr                     180 Euro

Liebscher & Bracht Bewegungs-thearpie

Eine echte Alternative zu den meisten Operationen und Medikamenten

 

Jeder Mensch mit Schmerzen möchte so schnell wie möglich von seinem Leiden befreit werden. Auf diesen Wunsch reagiert das herkömmliche Gesundheitssystem bislang meist mit Operationen und Medikamenten

Für 80% der in Deutschland durchgeführten Operationen gibt es keine relevanten Studien, die deren tatsächlichen Nutzen belegen. Im Fall der Rückenoperationen sind 80% sogar nachweislich überflüssig
Rund 240.000 Hüftprothesen werden pro Jahr hierzulande eingesetzt – auf die Einwohnerzahl umgerechnet doppelt so viele wie im europäischen Durchschnitt.
Die Anzahl von 175.000 Knieprothesen pro Jahr ist in Deutschland doppelt so hoch wie in Frankreich oder Schweden.

Bandscheibenoperationen (160.000 im Jahr 2010) sind bei uns doppelt so häufig wie in Schweden und sogar fünfmal häufiger als in Frankreich

 

Buchempfehlung:

https://www.amazon.de/Schmerzcode-Schl%C3%BCssel-Schmerzfreiheit-NEUE-SCHMERZTHERAPIE/dp/398137178X

Nicht ommmmmm,     sondern sich jochen

Der Ursprung des Wortes Yoga kommt von sich jochen, sich anstrengen, seinen Körper schinden. Unser Körper ist nicht dafür ausgerichtet viele Stunden am Tag am Schreibtisch zu sitzen, in der Bahn oder Auto und dann auch noch in der angewinkelten Beinposition zu schlafen. Unser Körper muss sich bewegen und auch Lasten tragen.

Weil wir nur noch 5-10% unserer eigentlichen Bewegungsamplitude nützen müssen wir das wieder lernen.

Gelenke selbst heilen.PDF
PDF Datei [9.3 MB]

Die Evolution  in der Gesundheits-bewegung

Da die meisten Menschen heute ihr Bewegungspotential durchschnittlich nur noch zu ungefähr 15 Prozent nutzen, ist die Ausweitung der Bewegungsstruktur die wichtigste Maßnahme. Die Bewegungslehre nach Liebscher & Bracht enthält ausgeklügelte, systematische Trainingsverfahren als Bausteine, die den unterschiedlichen Anforderungen angepasst werden. Koordination, Beweglichkeit, Kraftausdauer und ein Körper, der nicht nur fit aussieht, sondern auch keine Angst mehr Schmerzsyndromen kennt – das ist erreichbar!

 

BEWEGUNGSTRAINING

Wichtige Essenz für die präventiven und gesundheitsfördernden Eigenschaften von LNB Bewegungstraining ist das 4Herzen-Prinzip. Danach aktiviert und fördert das LNB Bewegungstraining die vier zentralen Kreislauf- und Stoffwechselprozesse durch seine speziellen, ansteuernden BewegungsAktivierungen.

 

Optimierung des Zellstoffwechsels

Durch die systematisch wechselnde Belastung von Knochen und Bindegewebe entsteht Energie, die die aktivierende Basis für die Aufnahme von Nähstoffen in die Zelle und das Ausscheiden von Abfallstoffen bildet

 

Aktivierung des Bindegewebes

Die koordinierte Be- und Entlastung von Muskeln entlang der Kraftlinien des Körpers fördert die Funktion des Bindegewebes und verbessert so den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen zwischen den Zellen

 

Förderung der Herztätigkeit

Die gut abgestimmte Bewegung verbessert die Herzfrequenz und damit die Versorgung des Körpers mit Sauerstoff und Nährstoffen.

 

Ansteuerung der Kapillaren und Venenventile

Durch die gezielte Bewegungsführung werden ausgesuchte Muskelgruppen aktiviert, die dafür sorgen, dass

Das sauerstoff- und nährstoffreiche Blut bis in die kleinsten Gefäße fließt und
Die Venentätigkeit und damit der Rückfluss des Blutes zum Herzen angeregt wird.

Die Körperspannung auflösen reduziert Stress: Blockaden bzw. Spannungen werden ausgeglichen und gleichzeitig gezielt Muskeln gekräftigt.

Das Gesunde Ganzkörper-Trainingsprogramm für Dehnung, Kräftigung und mehr Beweglichkeit

 

Die Pluspunkte von LNB Bewegungstraining auf einen Blick

Optimiert die muskulär-faszialen Ansteuerungsprogramme
Aktiviert Faszien und Bindegewebe
Führt zu bestmöglicher Beweglichkeit
Schützt und schont Gelenke und Wirbelsäule
Ist aktive Gesundheitsvorsorge, trägt zur dauerhaften Schmerzfreiheit bei
Entspannt, baut Stress ab und beugt Verletzungen vor
Stärkt das Herz-Kreislauf-System
Fördert Konzentrationsfähigkeit und Vitalität
Verbessert Koordination, Gleichgewichtssinn, Regenerationsfähigkeit und Zellversorgung
Reduziert den Fettanteil und strafft den Körper
Gleicht sportartspezifische Überlastungen und Schädigungen aus.

Fayo

 

FAYO Das Fazienyoga

Im Studio Lerchenau wird es ab 5. November einen FAYO-Kurs geben. 10 Kursstunden. Wir lernen mit den Rollen umzugehen. Hier darf gerne die Fayo-Rolle verwendet werden.

Wir lernen den Earthflow. Die wichtigsten 10-12 Engpassdehnungen aneinandergereiht, bei uns mit einer Gegenspannung. Anschließend erarbeiten wir uns den

Skyflow. Die Kräftigungsübungen im Stand.

 

 

Das Ziel des Kurses wird am Ende sein, dass wir flüssig durch alle Engpassdehnungen ohne große Korrekturen „flowen“ um uns dann die Muskelkräftigung in der zur Verfügung stehenden Muskellänge erarbeiten.

Wenn das Wetter passt, werden wir das eine oder andere Mal im Freien den Skyflow üben.

 

Dieser Kurs ist nicht für Leute mit Bewegungseinschränkungen geeignet!!!!

 

Was sind Faszien und warum sind sie im Körper so wichtig?
Im gesamten Körper gibt es unzählige Faszienfäden, die quasi alles miteinander verbinden. Rund 20 Prozent des menschlichen Körpers besteht aus Faszien! Man kann es sich am besten wie ein dreidimensionales Spinnennetz vorstellen. Immer wenn man sich bewegt, sind Faszien beteiligt. Nur wenn sich die Faszien „wohlfühlen“ kann sich der Körper schmerzfrei und ohne Einschränkungen bewegen. Die Flüssigkeit zwischen den einzelnen Körperzellen und den Faszienfäden transportiert Nährstoffe. Sind die Faszienfäden jedoch verfilzt, werden die Zellen nicht mehr optimal mit den notwendigen Nährstoffen versorgt. Ebenso ist der Abbau und Abtransport von schädlichen Stoffen gehemmt. Aus diesem Grund ist ein gesundes Fasziengewebe so wichtig.
Was bewirkt FaYo, das Faszienyoga?
FaYo besteht aus speziellen gelenk- und wirbelsäulenoptimierten Übungen, welche den Stoffwechsel aktivieren und für ein gesundes Bindegewebe sorgen. FaYo sorgt dafür, dass die Faszienfäden nicht verfilzen bzw. bereits verfilzte Faszienfäden wieder gelockert werden. Bewegungs-, Dehnungs- und Kräftigungsübungen werden zusätzlich mit der Faszien-Rollmassage kombiniert. Die Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht haben FaYo basierend auf ihr medizinisches Fachwissen im Bereich der menschlichen Bewegungs-Anatomie entwickelt. Faszienyoga gleicht Einseitigkeiten aus, die u.a. durch verschiedene Sportarten, viel sitzende Tätigkeiten oder schwere körperliche Arbeit entstehen können.
Was unterscheidet FaYo von anderen Yoga-Arten?
Eines haben alle Yoga-Arten gemeinsam: Im Mittelpunkt steht der Fortschritt der eigenen Entwicklung. Anstrengung und Kraft werden dafür eingesetzt, dass sich Körper, Geist und Seele vereinen. Dadurch wird das eigene Bewusstsein erhöht. Beim FaYo handelt es sich jedoch um eine Weiterentwicklung der traditionellen Yoga-Arten. FaYo entstand auf der Grundlage von medizinischem Fachwissen im Bereich der menschlichen Bewegungs-Anatomie und der modernen Schmerztherapie. Zielsetzung des FaYo ist es, die Gesundheit und Beweglichkeit durch Anstrengung und Willensstärke zu steigern. Deshalb liegt der Fokus auf Bewegungen, Dehnungen und Ansteuerungen in bestimmten Winkeln und Positionen, den FaYo-Flows.
• FaYo - die effektive Form des Faszientrainings
• Wir kombinieren im Training Elemente aus Earthflow, Skyflow und Fayorollmassage
• Leichte, effektive Gelenk- und Wirbelsäulen-optimierte Übungen (mit u. ohne Faszienrolle) aktivieren den Stoffwechsel und stärken die Kraft des Bindegewebes.
• Zur Förderung der Beweglichkeit.
• Zum Ausgleich körperlicher Disbalance.
• Zur Kräftigung der Muskeln und Optimierung der Fettverbrennung.
• Zur Beschleunigung der Genesungszeit nach Verletzungen.
• Zur Entgiftung und Verminderung von Cellulite.
• ... und einfach weil es Spaß macht!
• Fayo ist eine eingetragene Marke der Schmerzspezialisten Dr. med Petra Bracht & Roland Liebscher Bracht

Nachzulesen in dem gleichnamigen Buch Fayo Das Faszienyoga

ISBN 978-3-442-34198-6

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Susys Fitness mit Maß und Ziel nach Liebscher und Bracht Fayo

Anrufen

E-Mail

Anfahrt